2 Kommentare

Blog Hop – „Verpackungen für kleine Geschenke“

banner_bloghop_0217

Herzlich Willkommen zum Monatlichem Blog Hop des Teams „Scraphexe“. Heute haben wir das Thema „Verpackungen für kleine Geschenke“. Kommst du  gerade von Anke oder steigst Du direkt ein, egal, ich wünsche Euch allen, viel Spaß beim stöbern.

fensterschachtel-lang-1

fensterschachtel-lang-2

Ich habe mir gedacht, ich zeige Euch heute einmal wie man aus dem neuen Thinlits Formen „Fensterschachtel“ eine lange Version zaubern kann.

fensterschachtel-lang-anleitung-1

Das Blatt schneidet ihr auf eine breite von ca. 15,2 cm zu. Länge macht ihr wie gewünsch (da es 2x benötigt wird, kurbel ich auch immer gleich 2 Papiere gleichzeitig durch). Dann legt ihr die Schablone wie auf dem Bild an.

fensterschachtel-lang-anleitung-2

Nun kurbelt ihr so weit das nur noch das ende rauschaut, nicht ganz durch bitte.

fensterschachtel-lang-anleitung-3

Nun ist die eine Seite fertig.

fensterschachtel-lang-anleitung-4

Dann dreht ihr das Papier und legt die Schablone wie oben gezeigt an.

fensterschachtel-lang-anleitung-5

Hier wiederum nicht ganz durchkurbeln nur etwas am Anfang.

fensterschachtel-lang-anleitung-6

So sollte es dann aussehen. die Falzlinien verbindet ihr nun mit einem Lineal und dem Falzbein und schon könnt ihr die tolle Box zusammenkleben und nach Herzenslust gestalten.

Ich hoffe Euch gefällt meine kleine Box.

Weiterhin wünsche ich viel Spaß beim weiterhüpfen zu Melanie.

 

Viele Liebe Grüße

Eure Stempelqueen Susi


4 Kommentare

Blog Hop – „Hochzeit“

Banner_BlogHop_0316

Ich wünsche Euch allen ein schönes Osterfest und ein herzlich Willkommen zum Blog Hop des Team “Scraphexe”. Unser Thema heute lautet “Hochzeit”. Ihr könnt euch auf eine bunte vielfallt an Ideen freuen. Kommst du  gerade von Anke oder steigst Du direkt ein, ich wünsche allen, viel Spaß beim stöbern.

Rosenkugel 1

Rosenkugel 2

Ich habe mir gedacht, heute zeige ich Euch eine Deko. Ich hatte gerade Lust mit Filz und der schonen Spiralblume von Stampin Up zu spielen. Damit lassen sie tolle Blumenarrangements zaubern, ob nun als Deko für die Tische, oder aber einfach als Geschenk um zwischen den Rosen ein paar kleine Geldscheine zu verstecken. Ich habe einfach ganz viele Blumen ausgestanzt, gerollt und auf eine Styroporkugel geklebt (am besten mit Heißkleber) . Die Styroporkugel habe ich vorher noch auf einen Blumentopf geklebt. Um das ganze etwas edeler zu gestalten, gab es in der mitte der Rosenblüte noch eine Halbperle rein.

Da auch schon Nachfrage nach einem Workshop gab, biete Ich dieses im Juni auch als Workshop an. Schaut einfach mal hier:

Workshopstermine

Ich hoffe Euch gefällt meine kleine Inspiration. Dann wünsche Ich Euch viel Spaß beim weiterhüpfen zu Regina.

Liebe Grüße

Eure Stempelqueen

Susi

 

 

 


Hinterlasse einen Kommentar

Simply Pressed Modelierton + Modelierformen

Simply Pressed - 1

Simply Pressed - 2

Simply Pressed - 3

Ich weiß nicht ob ihr den Modelierton und die Modelierformen im Katalog schon entdeckt habt. Da ich dieses gerade für ein Projekt verwende, dachte ich mir, ich mach mal ein kleine Foto Show daraus und erkläre Euch ein bisschen wie dieses funktioniert.

Den weißen Modelierton kann man mit Hilfe der Formen Blüten & Knöpfe dafür verwenden, indem man Zierelemente für Karten oder Scraps gestaltet. Der Ton kann mit Hilfe von Tinte eingefärbt werden, indem man dieses in den Ton einknetet, oder aber anschließend mit den Markern einfärbt. Ich finde das einfärben und einkneten mit Tinte ist gleichmäßiger, als das einfärben mit den Stiften. dieses könnt ihr auch an den Bildern erkennen.

Also erst wird der Ton geknetet, dann kleine Kügelchen gerollt und anschließend in die Formen gedrückt. jetzt würde ich etwas warten, bis es anzieht, aber man kann es auch gleich aus den Formen drücken, da diese sehr flexibel sind (Silikon oder so). Anschließend sollte man sie gut durchtrocknen lassen und immer mal wieder drehen. Dann kann man den überschüssigen Rand mit einer Schere abschneiden.

Bei der Verarbeitung dieses Tones, werdet Ihr auch feststellen, wie leicht diese Masse ist.

Diesen Ton kann man nicht nur mit den Formen verwenden, man kann auch Stempelabdrücke reinmachen, wie Ihr auf den Bildern erkennen könnt, das gibt noch mehr Möglichkeiten zur Verwendung dieses Modeliertones. Beim Stempeln müsst ihr allerdings schnell sein. erst den Ton platt drücken, dann schnell den Abdruck reindrücken und den Stempel wieder runternehmen, sonst klebt der Ton am Stempel etwas fest. Aber es funktioniert 🙂

Wenn Ihr dieses Set haben möchtet, dürft Ihr es gerne bei mir bestellen 🙂

Liebe grüße

Eure Susi

Logo_Susi


2 Kommentare

halbes Stoffalbum mit Reißverschluss

Dieses Album hatte ich auf der Stempelmesse Süd gezeigt. Es ist ein Mix aus Stoff, Pappe und Papier.

Man sieht toll, das es zu den tollen Stoffen von Stampin Up auch die passenden Papiere gibt.

Es wurde oft nach einer Anleitung gefragt, leider habe ich keine, da ich das frei nach Nase entwickelt habe.

Die Idee kamm mir als ich ein Kinderbuch bei einer lieben Freundin durchblätterte.

Pappzuschnitte für die Hülle:  verwendet habe ich 2mm Pappe

1x  19,5cm x 32cm

2x  19,5cm x 3cm

2x  19,5cm x 7cm

Pappzuschnitte für die Albumseiten:

1x  18,5cm x 28cm

6x  18,5cm x 13,5cm

1x  15cmx24cm – geht auch verschiedene reststücke, diennt nur als Abstandshalter

Stoffzuschnitte:

4x  22cm x 11cm (evtl 2 verschiedene muster)

2x Vließ (oder Geschirspühllappen, reicht auch)  22cmx11cm

1 Reißverschluß – hier habe ich einen langen genomen und abgeschnitten, denn meist gibt es nur geschlossene Reisverschlüsse zu kaufen.

Dann brauchen wir noch Designpapier und Cardstock, je nach wunsch

und natürlich Buchbinderleinen

1″ Spiralen (Bindungen)

Als erstes wird Die Hülle zusammengeklebt, mit Hilfe des Buchbinderleinen. In der folgenden Reihe : 7cm – 3cm – 32cm – 3cm – 7cm. Zwischen den Pappen immer ca. 5mm platz lassen. das Buchbinderleinen wird von außen überlappend und dann von innen geklebt. anschließend kann man den Rohling beziehen. Aber bitte erstmal nur die außenseite.

Jetzt machen wir die Stoffteile. dafür legen wir die Stoffe folgendermaßen aufeinander: Vließ auf die Stoffseite legen, die nachher nicht sichtbar ist, dann den Reisverschluß drauflegen, dann den zweiten Stoff (rechts auf rechts, oder besser gesagt gute seite auf gute Seite.) jetzt die Kante absteppen, anschließend die Seitennähte schließen. Stoffstück wenden. Dieses mit dem 2. Teil auch so machen.

Nun den Stoff mit der Nähmaschiene an die Pappen nähen, keine Angst, bei mir ging die Nadel butterweich durch. Wenn ihr beide Seiten dran genäht habt, könnt Ihr das Teil von innen mit Papier beziehen.

Die restlichen Pappen nach Lust und laune Dekorieren und mit Bilder bekleben, aber darauf achten, das ein Rand für die Bindung frei bleibt. die große Pappe ist die letzte Seite. Dann alles mit der Spiralbindung binden. Nun den Abstandshalter hinten draufkleben und dann können die Seiten in das Album hineingeklebt werden. Den Abstand braucht man, damit die Spieralen nicht preß auf dem Rücken drangedrückt werden und so bessere Bewegungsfreiheit haben.

Viel Spaß beim nachwerkeln. Würde mich freuen, wenn ich ein paar ergebnisse zu sehen bekommen würde 🙂


Ein Kommentar

Geschenkanhänger, oder 18 auf einen Streich

Heute möchte ich Euch in einer kleinen Anleitung mal zeigen, das man 18 Tags aus einem Bogen 12″x12″ herrausbekommt und noch gleichzeitig reste von der Weihnaachtskartenbastellei verwenden kann.

Diesen habe ich länks alle 2″ geschnitten und dann die Streifen quer alle 4″.

Dann die Ecken abrunden mit einem Stanzer, oder wer will, kann auchglatte ecken dranschneiden.

mit einem 1/2″ Stanzer habe ich 18 Kreise ausgestanzt und auf die Tags oben mittig draufgeklebt.

Mittig im Kreis habe ich mit Hilfe einer Lochzange 3mm ein Loch reingestanzt. Der Rohling ist nun fertig, jetzt geht es ans gestallten.

Als erstes habe ich einen Stempel („Stamin UP moderne Weihnachten“) oberhalb auf dem Tag gestempelt.

Jetzt kommen die Papierreste. die Kante des Streifen kann gerissen, gestanzt, oder aber glatt beibehalten werden. Dieses habe ich nun auf dem Tag draufgeklebt.

Nun einfach ein Bändel drum und ein kleiner Anhänger dran.

Ein Bischen Bling darf auch nicht fehlen 🙂

Und hier sieht meine Batterie aus :), rann an die Geschenke 🙂

Ich hoffe ihr bekommt Lust auch Eure Geschenke mit schnellen Anhängern aufzupeppen.

Ich wünsche Euch einen schönen 3. Advent.