4 Kommentare

Blog-Hop – „Kinder“

Herzlich Willkommen zum Monatlichem Blog Hop des Teams „Scraphexe“. Heute dreht sich alles um unsere größten Schätze, den Kindern.  Kommst du  gerade von Inga  oder steigst Du direkt ein, egal, ich wünsche Euch allen, viel Spaß beim stöbern.

Zum Heutigen Beitrag hat mich mein Kleiner (Felix, 4Jahre) inspiriert. Wir kennen alle das Problem, man ist unterwegs und müssen manchmal auch auf Dinge warten, sei es im Restaurant, beim Arzt, etc. Unseren Süßen wird es dann ganz schnell langweilig. Dafür habe ich mir nun eine „Kreative Box – to go“ ausgedacht. Um diese Wartezeiten spielerisch oder kreativ zu überbrücken.

Verwendet habe ich die breiten Stempelaufbewahrungshüllen von Stampin´UP. Diese ein wenig aufgepeppt mit dem Designpapier „nostalgischer Geburtstag“ und eine Beschriftung dazu mit den schönen Buchstabenstempeln von SU. Es ist schnell gemacht. Innen kann man dann reinfüllen, was das Kind so mag. In meinem Fall sind Buntstifte, Malbücher, Autos und was süsses drin. Solche boxen kann man auch gut als Mitgebsel auf Kindergeburtstage verschenken. Meinem Kleinen gefällt das sehr gut. Und ist schnell in der Tasche von Mama verschwunden.

Ich hoffe Euch hat meine Anregung gefallen und nun hüpft schön weiter zu Regina.

Liebe Grüße Eure
Stempelqueen
Susi

Advertisements


Hinterlasse einen Kommentar

Kreativnachmittag im Kinderhaus Itzebitz in Großbottwar

Vor wenigen Wochen rief mich der Leiter Tim, der Gruppe Grashüpfer, vom Kinderhaus Itzebitz Großbottwar an und fragte mich, ob ich mir vorstellen könnte mit seinen Mamis einen Kreativen Nachmittag zu machen. Um Sachen zu basteln, welche Sie gerne auf dem Weihnachtsmarkt am 29.11.2015 in Großbottwar verkaufen würden. Als er so redete, ratterte es schon in meinem Kopf , ich glaube das hat er gemerkt … grins. Klar hab ich das gemacht. Schließlich ist es immer gut die Gruppenkasse aufzupolieren, da sie mit den Kindern echt schöne Unternehmungen damit finanzieren, wobei sie viel lernen. Ich war also Feuer und Flamme und soooooooooo aufgeregt. Schließlich waren das fast alles (bis auf eine) Neulinge. Ich habe versucht mir Dinge auszudenken, die nicht zu kompliziert sind und vielleicht auch ungeübte Spaß machen könnten.  Ich habe mehrere Projekte geplant. Nun kam der Tag der Tage. Aufregung pur, aber ich muss sagen alles lief toll. Bin immer noch hin und weg. Alle Muttis waren fleißig wie die Bienchen. Wir hatten eine Menge Spaß und ein kleines Buffet wurde auch vorbereitet.

itzebitz1

Es ist wirklich sehr viel entstanden. Sogar Tim meinte hinterher, er hätte sich nie träumen lassen, das wir so viel schaffen und schon Angst gehabt, mit einer kleinen Ausbeute auf den Markt zu gehen.

Aber ich sage mit stolz, Nein Ihr könnt Euch zeigen 🙂

itzebitz2 itzebitz3

Und das schönste war, am Abend gingen alle mit leuchtenden Augen heim 🙂

Also merkt Euch das Datum, am 29.11.2015 in Großbottwar auf dem Weihnachtsmarkt. Besucht den Stand. Glückliche Kinderaugen werden es Euch Danken.

 

Liebe Grüße

Eure Stempelqueen

Susi